Brathähnchen nach Johann Lafer

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brathähnchen nach Johann Lafer
Brathähnchen nach Johann Lafer
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 15 Minuten Vorbereitung 90 Minuten Bratzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Brathähnchen nach Johann Lafer ist ein Gericht des bekannten Sterne- und TV-Kochs Johann Lafer.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Hähnchen auch von innen gründlich waschen und trocknen.
  • Flügelenden, Halsknochen und den Bürzel abschneiden.
  • Das Hähnchen binden. Dazu wird das Hähnchen auf den Rücken gelegt, die Keulen zusammengebunden und das Garn nach vorne gezogen. Nun das Hähnchen umdrehen und das Garn um die Flügel wickeln. Dann das Hähnchen wieder umdrehen und das Garn festziehen und zusammenknoten.
  • Das Öl in eine Schüssel geben, Paprikapulver dazu geben und verquirlen.
  • Das Hähnchen mit dem Öl einpinseln.
  • Das Hähnchen mit dem Rücken nach oben in den Bräter geben.
  • Die Champignons putzen, nicht waschen, unschöne Stellen und das Stielende abschneiden.
  • Die Champignons um das Hähnchen verteilen.
  • Mit Geflügelfond angießen.
  • Den Knoblauch und die Schalotten pellen und dazu geben.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Das Hähnchen 30 Minuten in den Ofen geben.
  • Danach umdrehen und noch einmal eine Stunde braten.
  • Beim Braten immer wieder mit dem Paprikaöl einpinseln.

Beilagen[Bearbeiten]

  • ...

Varianten[Bearbeiten]

  • ...