Bodenloser Apfelkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bodenloser Apfelkuchen
Bodenloser Apfelkuchen
Zutatenmenge für: 5 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Bodenloser Apfelkuchen ist warm ein ganz besonderer Genuss.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Zucker, Butter und Eigelb schaumig rühren.
  • Nach und nach den Quark dazugeben.
  • Grieß, Vanillesaucenpulver, Salz und Backpulver unter die Masse mischen.
  • Die Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und die Viertel in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Backofen auf Ober- und Unterhitze 180-200 °C vorheizen.
  • Apfelscheiben unter den Teig heben.
  • Eiweiß steif schlagen und dann unter den Teig heben.
  • Den Teig in die Springform füllen.
  • Etwa 60 Minuten backen.
  • Nach dem Backen direkt aus der Form stürzen.
  • Der bodenlose Kuchen wird warm gegessen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]