Bobaljke (Weihnachtsgebäck)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bobaljke (Weihnachtsgebäck)
Bobaljke (Weihnachtsgebäck)
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Bobaljke ist ein traditionelles slowakisches Rezept zur Herstellung von Weihnachtsgebäck für die Tage vor dem Fest.

Zutaten[Bearbeiten]

Zum Kochen[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Mehl in die vorgewärmte Schüssel sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken.
  • Hefe zerbröseln und mit etwas Zucker und lauwarmem Wasser in der Mulde vermengen
  • Das Dampfl (Hefe-Vorteig) zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 20 Min gehen lassen.
  • Das Dampfl mit etwas Salz und Mehl vermengen, den Teig kräftig, seidig glatt abschlagen und kurz rasten lassen.
  • Aus der Masse daumendicke Würste rollen und in 4 cm lange Stücke teilen, auf ein bemehltes Brett legen und zugedeckt weitere 20 Min gehen lassen.
  • Im Backofen fertig ausbacken, bis sie auf der Oberseite leicht braun werden. Anschließend abkühlen und trocknen lassen, bis sie steinhart sind.
  • Die kleinen Brötchen in eine Auflaufform stapeln.
  • Das Wasser mit dem Zucker mischen und über die Brötchen gießen. Sie sollten nicht mit der Flüssigkeit bedeckt sein.
  • Über Nacht mit Frischhaltefolie abgedeckt ruhen lassen.
  • Am nächsten Tag den Mohn zufügen und vorsichtig unterheben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Den Teig zu Kugeln (5 cm dick) formen, gehen lassen und bei 200 °C im Backofen backen, bis sie außen hellbraun sind (dabei bleiben und beobachten!). Mohn mit Honig und etwas Milch vermengen und die Bällchen, wenn sie kalt sind, darin wälzen. Servieren.