Bara Brith

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bara Brith
Bara Brith
Zutatenmenge für: 1 Brot
Zeitbedarf: Vorbereitung 25 Minuten, Zubereitung: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Bei Bara Brith (wörtlich gesprenkeltes Brot) handelt es sich um ein klassisches walisisches Früchtebrot.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Zuerst den schwarzen Tee zubereiten.
  • Den Tee über die Trockenfrüchte in eine Schüssel gießen, abdecken und über Nacht stehen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Am nächsten Tag den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Das Mehl mit den Gewürzen, der Muskatnuss und einer Prise Salz in eine Schüssel geben.
  • Die Butter in kleine Würfel schneiden, zum Mehl geben und diese mit den Fingerspitzen gründlich miteinander vermischen.
  • Die Früchte aus dem Tee nehmen und zu dem Butter-Mehl-Gemisch geben.
  • Den Zucker zugeben und gründlich vermischen.
  • Eier und Milch miteinander verschlagen und in den Teig geben.
  • Schließlich die Marmelade und das Rübenkraut zugeben und gründlich vermischen.
  • Die Backform mit Butter einfetten und den Teig hineingeben.
  • 15 Minuten im Backofen backen.
  • Nach dieser Zeit das Brot aus dem Ofen nehmen, mit Backpapier abdecken (damit die Oberseite nicht verbrennt) und weitere 15 Minuten in den Ofen stellen.
  • Zu diesem Zeitpunkt gelegentlich überprüfen, ob der Kuchen gar ist. Das ist der Fall, wenn er in der Mitte goldbraun ist.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Bara brith wird normalerweise zur Tea Time mit Butter bestrichen serviert.
  • Es kann aber auch getoastet und dann mit Butter bestrichen werden.

Varianten[Bearbeiten]