Bandnudeln mit Tomaten-Zucchini-Soße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bandnudeln mit Tomaten-Zucchini-Soße
Bandnudeln mit Tomaten-Zucchini-Soße
Zutatenmenge für: 1 Person
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein simples Alltagsrezept für eine wohlschmeckende und mit wenig Aufwand zubereitete Mahlzeit mit mediterranem Anklang. Das ist kein Schnellgericht, aber die Köchin oder der Koch steht dafür nicht lange in der Küche, denn die meiste Zeit schmurgelt die Gemüsesoße alleine vor sich hin. Das Rezept ist sehr gut geeignet für die Singleküche. Bei mehr als zwei Personen wird es schwierig in einer einzigen Pfanne.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Tomaten gründlich waschen, auf dem Schneidebrett zerteilen und auskernen. Das flüssige, kernige Innere wegwerfen oder aufessen, die fleischige Schale in kleine Stücke schneiden
  • Zucchini in sehr kleine Stücke schneiden. Das geht am besten, wenn man sie der Länge nach in Scheiben schneidet und die Scheiben dann erst längs und dann quer durchschneidet
  • Knoblauchzehe fein hacken
  • Pfanne auf den Herd setzen, den Boden dünn mit Pflanzenöl bedecken, die Pfanne anheizen
  • Tomatenstücke, Zucchinistücke und Knoblauch in die Pfanne geben
  • Pfeffer, Salz und Oregano darüber streuen
  • Deckel auf die Pfanne setzen
  • wenn alles köchelt, bei geringer Hitze 20 bis 30 Minuten köcheln lassen
  • während der Garung die Gemüsemischung ab und zu mit einem Pfannenwender durchmischen
  • 10 Minuten vor Ende der Garzeit einen Topf mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen
  • Kochwasser salzen, Bandnudeln ins kochende Wasser geben, nach Packungsangabe 8 bis 10 Minuten sprudelnd kochen lassen
  • Nudeln durch ein Sieb abgießen und kurz abdampfen lassen
  • einen Schuss Sahne zur Gemüsesoße geben (je nach Geschmack und Diätgewohnheiten etwas mehr oder etwas weniger)
  • Nudeln über die Gemüsemischung kippen, Deckel wieder auf die Pfanne setzen, alles noch etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen und sanft durchmischen
  • Das fertige Gericht in vorgewämte tiefe Teller geben. Guten Appetit!

Varianten[Bearbeiten]