Bananen-Sahne-Muffins

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bananen-Sahne-Muffins
Bananen-Sahne-Muffins
Zutatenmenge für: 12 Stück
Zeitbedarf: 20 Minuten Zubereitung + 30 Minuten Backzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Bananen-Sahne-Muffins nach einer Idee von Horst Lichter.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kuvertüre hacken und in einem Wasserbad zum schmelzen bringen.
  • Die Butter in eine Schüssel geben.
  • Dazu kommt der Vanillezucker und 200 g Zucker.
  • Alles schaumig rühren.
  • Die Eier einzeln nacheinander dazu geben und verrühren.
  • Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und vermischen.
  • Das Mehl nach und nach zu der Butter geben und verrühren.
  • Jetzt die Kuvertüre langsam dazu geben und vermischen.
  • Die Muffinform einfetten.
  • Den Teig in die Mulden der Muffinform verteilen.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Muffinform in den Ofen geben und 30 Minuten backen lassen.
  • Die Form aus dem Ofen nehmen und die Muffins aus den Mulden nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Die Sahne steif schlagen.
  • 20 g Zucker beim schlagen in die Sahne rieseln lassen und vermischen.
  • 14 der Sahne für die Dekoration zurückbehalten.
  • Die Zitrone auspressen.
  • Die Bananen pellen und eine Banane in Scheiben und die anderen in Stücke schneiden.
  • Den Zitronensaft über die Bananenscheiben geben.
  • Die Bananenstücke in die Sahne geben und vermischen.
  • Die Muffins waagerecht halbieren und die Bananensahne auf die Schnittflächen der Unterteile verteilen.
  • Das Oberteil auf die Bananensahne geben.
  • Sahne auf den Muffins verteilen.
  • Bananenscheiben und Schokostreusel auf die Sahne geben.
  • Eierlikör auf die Muffins träufeln.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...