Appenzeller Haferflockensuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Appenzeller Haferflockensuppe
Appenzeller Haferflockensuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Appenzeller Haferflockensuppe ist eine schmackhafte, reichhaltige Variante der Haferflockensuppe und stammt aus der Schweizer Region Appenzell.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gewürze kurz unter kaltem Wasser abwaschen, alles Unschöne entfernen, durch Schütteln trocknen, die Stängel entfernen und den Rest fein schneiden.
  • Den Lauch putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel oder Schalotten pellen, klein würfeln und in heißer Butter glasig werden lassen.
  • Die Haferflocken dazugeben und unter Rühren 2 bis 3 Minuten anbraten.
  • Die Lauchscheiben ebenfalls dazugeben und kurz mitdünsten lassen.
  • Mit einer Brühe ablöschen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  • Sahne und Petersilie zugeben und die Suppe erneut aufkochen lassen.
  • Die Suppe abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Die Suppe mit den Kräutern und dem Käse bestreuen.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]