Apfelrührkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfelrührkuchen
Apfelrührkuchen
Zutatenmenge für: 1 Kastenform
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 75 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der entscheidende Tipp bei diesem Apfelrührkuchen ist, erst den Teig zuzubereiten und danach die Äpfel zu schälen und unterzuheben. Dadurch haben die Apfelstücke keine Zeit, nachzudunkeln und behalten ihre helle Farbe. Nicht zu viele Äpfel nehmen, dann wird der Kuchen zu weich. Dieser Kuchen ist für einen Kastenkuchen erstaunlich (und erfreulich) frisch. Man kann ihn aber auch gut in einer Springform backen.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Äpfel[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Fett, Zucker, Salz, Vanillezucker, Bittermandelaroma verrühren.
  • Das Marzipan klein schneiden (ca. 12 Fingernagelgröße) und unterrühren.
  • Danach die Eier unterrühren und dann das gesiebte Mehl, Stärkemehl und das Backpulver.

Zubereitung der Äpfel[Bearbeiten]

  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Anschließend etwas Zitronensaft darüber träufeln und mit den Händen unter die Apfelstücke mischen.
  • Den Teig in die Form geben und die Äpfel gleichmäßig verteilt hineindrücken.

Backen[Bearbeiten]

  • Auf der zweiten Schiene von unten bei 175 °C etwa 50–60 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]