Ameisenkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ameisenkuchen
Ameisenkuchen
Zutatenmenge für: X Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: X Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Ameisenkuchen ist ein einfach und schnell herzustellender. Seinen Namen erhält er durch sein Pünktchenmuster, das von den geschmolzenen Schokostreuseln kommt. Wegen der alkoholischen Zutaten ist er für Kinder nicht geeignet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.
  • Das Backgitter auf die mittlere Schiene geben.
  • Das Mehl mit dem Backpulver gut verrühren.

Rührkuchen[Bearbeiten]

  • Butter mit Zucker, Vanillezucker und dem Ei schaumig rühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver hinzugeben.
  • Nach und nach Eierlikör, Salz und Rum hinzugeben.
  • Die Schokoladenstreusel unter den Teig heben.
  • Den Rührteig in eine Kastenform geben.
  • Etwa eine Stunde backen (evtl. nach der halben Backzeit mit Alufolie locker bedecken) und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Mit der geschmolzenen (Wasserbad) Kuvertüre bestreichen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]