Österreichischer Wurstsalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Österreichischer Wurstsalat
Österreichischer Wurstsalat
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein österreichischer Wurstsalat ist das Pendant zum bekannten Schweizer Wurstsalat und sollte nicht mit einem Fleischsalat verwechselt werden, der mit Mayonnaise angemacht wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Salat[Bearbeiten]

Dressing[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Extrawurst häuten, dann zuerst in etwa feine Scheiben schneiden und diese quer in dünne Streifen schneiden.
  • Die Paprikaschote unter fließendem, heißem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier abtrocknen.
  • Den Stielansatz entfernen, mit einem Sparschäler schälen, halbieren, die Zwischenhäutchen mit den Samen entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden.
  • Die Gewürzgurken halbieren und fein würfeln.
  • Alle Zutaten in eine große Schüssel füllen.
  • Für die Marinade das Wasser in einer kleinen Schüssel mit dem Essig, dem Gewürzgurkenwasser und dem Salz verrühren, bis sich das Salz gelöst hat.
  • Danach den Pfeffer mit dem Öl unterrühren.
  • Die Marinade über den Wurstsalat gießen, durchmischen und etwa 15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Den Salat auf Tellern anrichten und mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]