Wein:Petit Verdot

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Petit Verdot
Petit Verdot
Rezepte, die auf diesen Wein verweisen


Die Rebsorte Petit Verdot (Kleiner Grünling) ist eine aus Frankreich stammende, blaue Rebsorte.

Verbreitungsgebiet[Bearbeiten]

Petit Verdot wird klassischerweise in der Weinanbauregion Bordelais angebaut. Der Bordeaux-Wein wird hier seit langer Zeit mit dieser Rebsorte hergestellt, die eine typische Verschnittrebe darstellt. Sie wird traditionell mit Cabernet-Sauvignon verschnitten, wobei der Cabernet-Sauvignon-Anteil der größere ist.

Außer in Frankreich ist die Rebsorte Petit Verdot auch in Australien ziemlich verbreitet, um Cuvées herzustellen. Kleinere Rebflächen finden sich auch in Spanien (Weinanbaugebiet Yecla), Südamerika und den USA.

Weine[Bearbeiten]

Sortenreine Weine aus der Rebe Petit Verdot gibt es beinahe nicht. Es ist ein schöner Wein, der sich zum Verstrecken mit anderen gut eignet. Weine aus dem Petit Verdot sind sehr robust, reich an Tanninen, dazu sind sie sehr kräftig und haben reichlich Säure. Das ist der Grund, warum diese Rebsorte sich besonders in Übersee interessant macht.

Im Bordelais dient der Petit Verdot insbesondere als Beigabe zu den bekannten eigenen Weinen. Er gehört klassisch zu diesen weltweit bekannten und beliebten Weinen.

Synonyme[Bearbeiten]

Bouton Blanc, Carmelin, Héran, Lambrusquet, Petit Verdau, Petit Verdot Noir, Verdau, Verdot, Verdot Rouge.

Aromen[Bearbeiten]

  • Cassis
  • Gewürze
  • Pfeffer

Siehe auch[Bearbeiten]