Stachelbeer-Nachspeise

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Stachelbeer-Nachspeise
Stachelbeer-Nachspeise
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Kühlung: 4 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Diese Stachelbeer-Nachspeise, ist in Zeeland unter dem Namen Eiers en beiers bekannt und besonders bei heißem Wetter sehr beliebt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Stachelbeeren waschen und, soweit nötig, säubern.
  • In einem Topf mit etwas Wasser zum Kochen bringen.
  • 10 Minuten auf kleiner Flamme durchkochen.
  • Durch ein Sieb oder die Flotte Lotte in eine Schüssel passieren.
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Himbeersaft dazugeben.
  • Die Eier mit Zucker und Zimt zu einer schaumigen Masse schlagen.
  • Hier hinein - nach und nach - den Stachelbeermus hinzugeben.
  • Sobald das Gericht abgekühlt ist, im Kühlschrank eiskalt kühlen.
  • Zum Servieren auf Dessertschhälchen verteilen und jeweils mit etwas Zimt bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]