Diskussion:Bauerneintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Kritik[Bearbeiten]

Hi Schokonaldo.

Schön, dass du hier mitmachen möchtest. Das Bild zeigt aber deutlich, dass es aus Chefkoch.de ist, so haben die sicher auch das Urheberrecht darauf. Wir kommen hier in Teufels-Küche, wenn wir soetwas veröffentlichen. Selber kochen, selber schreiben und selber fotografieren ist die Devise. Ein Rezept selber hat kein Urheberrecht, aber die Art wie es geschrieben ist. Also auch hier gilt: Selber formulieren. Gruß --Maik 01:34, 19. Mär. 2009 (UTC)

hallo Maik, könntes du mich die Arbeit fertig mach lassen, habe die ganze Zeit daran gearbeitet und unter die Löschvorschläge mein vorhaben angekündigt. Deine Arbeit habe hoffentlich zum größten Teil mit übernommen --Jörg
Ich bezweifle, dass die Großmutter von der hier die Rede ist, Ayvar oder Ketchup (im Rezept wird dann stattdessen Tomatenmark erwähnt, in der Beschreibung nicht...) in ihrem Rezept verwendet hat. Auch von tomatisieren hielt sie sicherlich nichts. Wenn ihr euch schon auf die Fahne schreibt, hier ein authentisches Rezept nach Hausmannsart reinzustellen, dann lasst bitte auch diesen ganzen unnützen, neumodischen Kram weg! Weniger ist mehr, wann versteht ihr Mälzer-geschädigten, überwürzenden Möchtergern-Köche das endlich?
Abgesehen davon sollte der auf den Bilder verwendete, munter verdampfende Rotwein (schade um den guten Geschmack des Stöffchen, aber hauptsache es dampft schön, muss ja gut sein, also immer schön weiter mit voller Hitze!*kopfschüttel*) vielleicht im Rezept erwähnt werden?
Rezept bitte in die Kategorie "Dilletantismus" verschieben!
Kannst du dir das gemeckere und deinen wenig lustigen Sarkasmus für die Wikipedia aufsparen, da passt das besser hin. Hier herrschen andere Umgangsformen! Bei kontrucktiver Kritik bekommst du auch eine Reaktion. Gruß --Maik 09:32, 2. Jul. 2012 (UTC)
Entschuldigt bitte, aber ich dachte, dass es sich hierbei um ein kontruktives, demokratisches Forum handelt, in dem man seine Meinung frei äußern kann. Deswegen gleich eine Sperre zu bekommen und angegiftet zu werden, halte ich für höchst autokratisch.
Ich habe niemanden (wie in der Sperrbegründung behauptet) persönlich beleidigt oder angegriffen. Man wird ja wohl noch seine Meinung äußern dürfen? Wenn ich jemanden für einen Dilletanten oder einen schlechten Koch halte, wird es mir doch noch erlaubt sein, das zu sagen?
Im übrigen erfrischt Sarkasmus ganz ungemein das Tagesgeschehen. Die trockenen Realisten unter euch sollten das auch ein mal versuchen! (Und damit wollte ich nun wiederrum niemanden beleidigen.) Gruß GigiDa.
Der Ton macht halt doch die Musik, auch wenn du Sarkasmus für dich sehr amüsant ist. Und natürlich ist es beleidigend jemanden als Dilettanten oder Mälzer-geschädigt zu bezeichnen... Lies dir einfach mal die Wikiquette gründlich durch und überlege dir, ob du hier konstruktiv mitmachen möchtest. Stänkerer und narzisstische Persönlichkeiten werden hier nicht gerne gesehen. Gruß, --Andreas 07:39, 6. Jul. 2012 (UTC)
Fragt sich, wer hier der Narzisst ist. Gruß. --[[Benutzer:|GigiDa]] 15:39, 20. Jul. 2012 (UTC)

Bilder[Bearbeiten]

Als ich die Bilder gesehen habe musste ich wirklich kurz lachen, vor lauter Dampf ist ja kaum was zu sehen :-) -- Daniel 22:37, 21. Mär. 2009 (UTC)

  • Wurde, wie es sich für Hausmannskost gehört, ordentlich angebraten, ist aber null angebrannt :-) --Jörg 00:14, 21. Mär. 2009 (UTC)

Mal je Frage, warum sind die unteren zwei Bilder der Zubereitung nicht sichtbar. Gesten konnte man diese noch sehen.--Jörg 15:02, 22. Mär. 2009 (UTC)

> Servus Jörg, ich sehe sie. Gruß --Andy 16:24, 22. Mär. 2009 (UTC)

tomatisieren[Bearbeiten]

Gibt es diesen Begriff, oder ist das ein Jörg'scher Neologismus? -- Daniel 20:12, 3. Apr. 2009 (UTC)

Ich kannte das auch nicht, aber ich denke, den gibt es wirklich... --Andreas 20:24, 3. Apr. 2009 (UTC)
Den Begriff gibt es. Darunter versteht man, kurz vor dem Ablöschen etwas Tomatenmark oder Tomatenpüree einrühren und kurz mitrösten lassen. Damit erhalten dunkle Fond oder Saucen eine noch kräftigere dunkle Farbe. Ein Löffel vor dem Ablöschen der Knochen und des Gemüses dazu und die Sauce erhält eine kräftige Farbe. --Jörg 23:04, 3. Apr. 2009 (UTC)
So stehts auch im Duden. --Gruß Claus 14:08, 6. Feb. 2013 (UTC)

Aus der Exzellent-Diskuss.[Bearbeiten]

Bauerneintopf[Bearbeiten]

  • Symbol pro.png Pro - ich denke, dass alle Kriterien erfüllt sind, es vielseitig ist und sehr gut schmeckt. Gruss --Jörg 19:40, 03. Apr. 2009 (UTC)
  • Symbol pro.png Pro - dazu kommt die nette Entstehungsgeschichte. Gruß --Maik 19:57, 3. Apr. 2009 (UTC)
  • Symbol pro.png Pro - hab noch ein paar kleine Korrekturen vorgenommen --Gruß Claus 14:08, 6. Feb. 2013 (UTC)

Bratzeit[Bearbeiten]

fehlt. Daher UNVOLLSTÄNDIG. --CTHOE (Diskussion) 09:36, 17. Mär. 2013 (CET)

Varianten[Bearbeiten]

Frage zu Varianten: "Statt Hackfleisch einfach gutes verwenden." -> Gutes was??

Danke, Unbekannter, für den Tipp. Fehler behoben. --Gruß Claus (Diskussion) 13:40, 4. Mär. 2016 (CET)