Bier:Privatbrauerei Frankenheim

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Privatbrauerei Frankenheim wurde 1873 in Holzheim in der Nähe von Düsseldorf vom Namensgeber Heinrich Frankenheim gegründet um Albier für den heimischen Markt zu produzieren. 1991 wurde die Brauerei nach Holzheim bei Neuss verlegt, weil die Kapazitäten der alten Brauerei nicht mehr ausreichten und ein Ausbau in Düsseldorf nicht mehr möglich war. In Holzheim wurde eine neue, moderne Brauerei mit einer angeschlossenen Brauereigaststätte errichtet, die sich noch heute großer Popularität erfreut. Insbesondere im Karneval hat die Gaststätte eine Art Kultstatus erreicht. Lediglich die Verwaltung der Brauerei befindet sich immer noch in Düsseldorf an der alten Braustätte. Weiterhin wird an der alten Braustätte in Düsseldorf immer noch ein Bierausschank betrieben, der in Düsseldorf sehr bekannt und beliebt ist.

Die Privatbrauerei Frankenheim ist heute nicht mehr privat, sondern wurde 2005 an die Warsteiner Brauerei verkauft und so in die Warsteiner Gruppe integriert. Auch die Brauerei in Holzheim wurde 2009 geschlossen und die Produktion des Bieres zur Warsteiner Brauerei verlegt. Der zurückgehende Umsatzt war der Grund hierfür. Die Brauereigaststääte wurde aber erhalten.

Produkte der Privatbrauerei Frankenheim[Bearbeiten]

Bier

  • Frankenhaim Alt

Biermischgetränke

  • Frankenheim blue (Altbier mit Cola)
  • Frankenheim Grapefruit (Altbier mit Grapefruitsaft)

Siehe auch[Bearbeiten]