Zutat Diskussion:Brühe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Geschmacksverstärker (Glutamat)[Bearbeiten]

Beispielsweise bei DM gibt es gekörnte Brühe ohne Glutamat oder andere synthetische Zutaten. Vielleicht komme ich mal dazu die Zutaten aufzuschreiben. Jedenfalls ist die Gleichsetzung Brühwürfel = Glutamat + künstliche Aromen falsch. Maikel 16:56, 23. Jun. 2008 (CEST)

Die Glutamatfreie Brühe kenne ich bisher nur in loser Form, in Form von Würfeln war mir die bisher nicht bekannt. Du kannst das aber gerne korrigieren. Gruß -- Daniel 17:41, 23. Jun. 2008 (CEST)
Zutaten von Aldi Al Gusto klare delikate Brühe: Jodsalz, diverse Geschmacksverstärker, Maltodextrin, Stärke, Zucker, gehärtete pflanzliche Fette, Hefeextrakt, Gemüse: Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Tomaten, Aromen, Karamell, Kräuter, Gewürz, Säuerungsmittel (Zitronensäure).
Zutaten von DM Alnatura klare Gemüsebrühe (gekörnt, ist eh besser dosierbar): Salz, Stärke, Hefeextrakt, 9% Gemüse (Zwiebeln, Karotten, Pastinaken, Sellerie, Petersilie, Lauch), Maissirup, Sonnenblumenöl, Curcuma, Ingwer, Lorbeerblätter, Muskat, Liebstöckel, Pfeffer.
Auch geschmacklich liegt die DM Brühe klar vorne. Die Aldi Brühe schmeckt einfach nur fies und großkantinenmäßig. Maikel 18:11, 29. Jun. 2008 (CEST)


Brühe - Fond[Bearbeiten]

Hi Atermon, wenn du schreibst, dass Brühe dasselbe ist wie Fond, sollte dann nicht der Abschnitt darüber auch korrigiert werden? Allerdings habe ich im Dr. Oetker Lebensmittel Lexikon auch gefunden, dass ein Fond eine feine eingekochte Brühe ist. Weiter heißt es unter Brühe: In Frankreich werden Brühen als Buillon bezeichnet, Geflügel-, Wild- und Fischbrühen als Fond und doppelte Fischbrühe (was auch immer das ist) als Fumet. --Endy 21:56, 11. Mär. 2010 (UTC)

Das ist korrekt, Brühe und Fond sind zwei verschiedene Dinge. Ich habe das wieder rausgenommen. Gruß, --Andreas 07:26, 12. Mär. 2010 (UTC)
Morgen Andreas, ganz richtig. Gruß --Andy 07:48, 12. Mär. 2010 (UTC)