Zutat:Queso de Urbiés

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso de Urbiés
Queso de Urbiés
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso de Urbiés ist ein Käse aus der nordspanischen Küstenregion Asturien. Er wird hauptsächlich in der gleichnamigen Gemeinde hergestellt, die etwa 22 km (Luftline) südöstlich von Oviedo und somit etwa 50 km südlich der Küste zum Golf von Biskaya liegt.

Es handelt sich um einen Käse aus Vollmilch der Kuh, ohne Gärhilfen und Labzusätze. Die Milch gerinnt und wird sauer, ein Vorgang, der etwa 4 bis 5 Tage dauert. Danach kommt die Masse in Stoffsäcke.

Der Reifeprozess dauert sechs bis neun Monate. Währenddessen wird die Masse umgerührt, und es bildet sich auf der Oberfläche eine Schimmelschicht. Danach kommt der Käse in seine letzte Produktionsphase.

Der Käse kommt unter verschiedenen Namen auf den Markt, die davon abhängig sind, in welchen Sack die Masse gefüllt wird. Beispielsweise reift der Queso de vexiga in der Harnblase eines Tieres.

Siehe auch[Bearbeiten]