Zutat:Queso de Fuente

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso de Fuente
Queso de Fuente
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso de Fuente ist ein Kuhmilchkäse aus der nordspanischen Küstenregion Asturien. Der Herstellungsort ist die mittelasturische Stadt Proaza, wo der Käse von verschiedenen Käsereien produziert wird.

Der Käse wird aus Kuhmilch hergestellt, der man Gärstoffe zusetzt, bevor die Masse in Stoffsäcke gefüllt wird, damit sie ihre Molke abgibt. Nach einer Woche hat der Käse seine Molke abgegeben und wird nun in eine Salzlauge eingelegt, in der er während der kommenden 8 Tage bewegt wird. Während dieser Zeit bildet sich auch die Rinde. Danach reift der Käse noch drei Monate.

In den Handel kommt ein Käse mit gelber, cremiger Masse. Er hat seinen Namen von den großen Gefäßen aus Kastanienholz, in denen er reift und die fuentes genannt werden.

Siehe auch[Bearbeiten]