Zutat:Hesperidenessig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hesperidenessig
Hesperidenessig
100 ml Hesperidenessig enthalten:
Brennwert: 86 kJ / 20 kcal
Fett: 0 g
Kohlenhydrate: 0,5 g
Eiweiß: 0 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Hesperiden-Essig wurde 1927 in Österreich erfunden.

Name[Bearbeiten]

Hesperiden heißen die Hüterinnen des Apfelhains der griechischen Göttin Hera. Nach ihnen ist der Essig benannt.

Herstellung[Bearbeiten]

Der Essig ist ein reiner Gärungsessig und wird heute noch vom österreichischen Feinkostspezialisten Mautner Markhof produziert.

Rezeptur[Bearbeiten]

Bei dem natürlichen Gärverfahren entsteht ein Essig mit 7,5 % Säure, der vorwiegend Verwendung bei der Zubereitung von Kartoffelsalat und Gurkensalat.

Siehe auch[Bearbeiten]