Zutat:Gellerts Butterbirne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gellerts Butterbirne
Gellerts Butterbirne
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Gellerts Butterbirne (Beurré Hardy) ist eine beliebte, mittelgroße bis große, grüngelb bis gelb schimmernde Tafelbirne, die süß schmeckt und bei ihrer optimalen Reife leuchtend gelb ist. Die reifen Früchte wiegen 130 bis 200 g, sind fein berostet und haben auf der von der Sonne beschienenen Seite eine bronzeorangerote Farbe. Das gelblichweiße Fruchtfleisch ist sehr saftig und leicht aromatisch. Auch reife Früchte haben eine dicke, harte Schale.

Die Pflückreife erreicht Gellerts Butterbirne Anfang September, sie ist dann auch schon genussreif, kann aber noch bis Oktober haushaltsüblich kühl gelagert werden. Da sie für eine Kühllager-Lagerung nicht geeignet ist, wird sie im Winter nur aus Ländern der Südhalbkugel angeboten.

In der Küche findet sie Verwendung als Dörr-, Einmach- oder als Saftbirne.

Siehe auch[Bearbeiten]