Zucchini mit Mangold-Hackfleischfüllung

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zucchini mit Mangold-Hackfleischfüllung
Zucchini mit Mangold-Hackfleischfüllung
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zucchini haben von Natur aus nur einen geringen Geschmack. Daher sind sie ein beliebtes Gemüse für Füllungen aller Art, vegan, vegetarisch oder mit Fleischerzeugnissen. Zucchini mit Mangold-Hackfleischfüllung ist ein leckeres Beispiel vielfältiger Füllungsmöglichkeiten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

  • Die Mangoldblätter in Streifen schneiden, die Stiele in kurze Stücke.
  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  • Das Hackfleisch in reichlich Olivenöl anbraten, Mangold und Zwiebel zugeben.
  • Alles dünsten bis die Mangoldblätter gewelkt sind.
  • Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen.

Zucchini[Bearbeiten]

  • Die Zucchinis halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.
  • Mit der Hackfleisch-Mangold-Mischung füllen.
  • Kleine Stücken Streichkäse darauf verteilen und mit geriebenem Red Leicester Käse bedecken.
  • Im Backofen backen bis die Zucchini weich sind.

Varianten[Bearbeiten]