Zimtsauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zimtsauce
Zimtsauce
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zimt ist ein wärmendes, bei uns im Gegensatz zur orientalischen Welt meist nur in der Winterzeit verwendetes Gewürz. Es verleiht der Zimtsauce die besondere Würze. Verfeinert mit Vanille passt diese Sauce hervorragend zu süßen Knödel.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Zimt grob hacken.
  • Die Milch mit der Schlagsahne in den Topf geben.
  • Dann die Vanilleschote sowie den Zimt zugeben und aufkochen lassen.
  • Einen zweiten Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit die Eidotter in einer Metallschüssel mit dem Zucker verquirlen.
  • Die heiße Milch-Schlagsahnenmischung durch ein Sieb während ständigem Rühren über die Eidotter gießen.
  • Alles gut vermengen und über dem Wasserbad zur Rose abziehen.
  • Danach die Sauce beiseite stellen und abkühlen lassen.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote nicht entsorgen, sondern etwa mehrmalig für Vanillemilch weiter verwenden.
  • Danach abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]