Zanderfilets auf Fenchel-Zwiebelgemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zanderfilets auf Fenchel-Zwiebelgemüse
Zanderfilets auf Fenchel-Zwiebelgemüse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Bratzeit: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zanderfilets auf Fenchel-Zwiebelgemüse besitzt einen leichten mediterranen Touch. Als Speisefisch ist der Zander sehr interessant, weil er ein sehr festes fleisch ausbildet und das Fleisch sehr weiß ist aber trotzdem einen hervorragenden Eigengeschmack bildet.

Zutaten[Bearbeiten]

Fisch[Bearbeiten]

Fenchel-Tomatengemüse[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Von den Knollen alle Stängel entfernen, die Knollen abwaschen, mit Küchenpapier trocknen und mit dem Hobel in dünne Scheiben hobeln.
  • Die Zwiebel schälen und mit dem Hobel in dünne Scheiben hobeln.
  • Das Fett in einer großen Pfanne erhitzen und die Gemüsescheiben dazugeben, würzen und kurz anschwitzen lassen.
  • Mit wenig Tomatensaft ablöschen und das Gemüse schmoren lassen.
  • Sollte Flüssigkeit fehlen, einfach mit Tomatensaft auffüllen.
  • Das Gemüse sollte noch Biss haben.
  • Das Gemüse abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • In der Zwischenzeit die Zanderfilets braten.
  • Das Gemüse auf den Teller verteilen und die Zanderfilets mit der Hautseite nach oben anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]