Zabaione mit Kirschkompott

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zabaione mit Kirschkompott
Zabaione mit Kirschkompott
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Zabaione mit Kirschkompott ist ein weihnachtliches Dessert, das schnell zubereitet ist. Etwas Besonderes wird dieses Dessert, wenn man statt des Weins belgisches Kriek (siehe Varianten) verwendet.

Zutaten[Bearbeiten]

Weinschaumcreme[Bearbeiten]

Kirschkompott[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Kirschkompott[Bearbeiten]

  • Die Kirschen abgießen, dabei den Saft auffangen und in der Kasserolle zum Kochen bringen.
  • Den Honigkuchen in Würfel schneiden
  • Den Soßenbinder mit etwas Wasser anrühren und unterrühren und aufkochen.
  • Drei Viertel der Kirschen sowie den Honigkuchen zugeben und nochmals kurz aufkochen lassen.
  • Den warmen Kompott in Schalen oder Gläser füllen.

Weinschaumcreme[Bearbeiten]

  • Die Eidotter und den Zucker (Menge nach gewünschter Süße) in einer Schüssel über dem Wasserbad aufschlagen.
  • Den Marsala unterrühren.
  • Die Zabaglione solange mit dem Schneebesen schlagen, bis sie leicht dicklich ist.
  • Die Weinschaumcreme in die Gläser oder Schalen auf das Kompott geben und kalt stellen.
  • Vor dem Servieren mit je einem Minzezweig garnieren und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wenn man es bekommt, kann man statt des Weins auch sehr gut belgisches Kriek (Kirschbier) Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! verwenden.
  • Zabaione