Wein:Savatiano

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Savatiano ist eine typische, griechische, grüne Rebsorte. Sie ist sehr widerstandsfähig gegen anhaltende Trockenheit und hat daher ihren Vorteil gegen andere Rebsorten.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Rebsorte Savatiano ist die wichtigste grüne Rebsorte in ganz Griechenland. Über Griechenland hinaus ist sie aber wenig bekannt. Sie wird besonders in der Weinanbauregion Zentralgriechenland angebaut. Aber auch in anderen Weinanbauregionen kommt sie zum Einsatz. Als Beispiel sei die Weinanbauregion Peloponnes genannt.

Weine[Bearbeiten]

Aus der Rebsorte Savatiano werden trockene Weißweine ausgebaut. Sie haben eher die Qualiäten eines Massenweins. Viele sind sortenrein, andere werden auch verschnitten. Insbesondere wird aus der Savatiano-Traube der typisch griechische Harzwein Retsina hergestellt, dabei wurd die Rebsorte Savatiano meist mit anderen Rebsorten verschnitten. Es kommt insbesondere der Rebsorte Roditis eine besondere Bedeutung zu.

Synonyme[Bearbeiten]

Trotz seiner Popularität hat die Rebsorte Savatiano nur relativ wenige Synonyme: Aspro, Condoura, Dombrena Aspri, Kountoura Aspri, Ntomprena, Ntomprena Sakeiko, Perachorites, Perachoritiko, Sakeiko, Savvatiano und Stamatiano

Aromen[Bearbeiten]

  • ...

Siehe auch[Bearbeiten]