Wein:Elba Bianco

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Elba Bianco (die beiden rechten Flaschen)

Der Elba Bianco ist ein leichter Weißwein mit der geschützten Herkunftsbezeichnung DOC im Weinanabaugebiet Elba. Weine, die diesen Namen tragen, dürfen nur aus der aus Elba stammenden Rebsorte Prociano (eng verwandt mit dem Trebbiano) ausgebaut werden. Er wird oft mit Sauvignon Blanc ausgebaut. Manche verwenden zusätzlich die Rebsorte Chardonnay.

Wenn man den Wein gekauft hat, sollte man ihn ruhig noch einige Zeit lagern, denn schon sehr schnell gewinnt er an Qualität.

Der frische, leichte Wein passt sehr gut zu leichten, mediterranen Gerichten, etwa zu weißem Fisch oder Meeresfrüchten, aber auch zu Risotto. Man kann ihn aber auch gut als Aperitif servieren. Wenn man ihn dann tatsächlich trinken will, dann sollte er eine Temperatur von um die 12 °C haben. Dann schmeckt der strohgelbe Wein am besten.

Siehe auch[Bearbeiten]