Steirischer Vogerlsalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Steirischer Vogerlsalat
Steirischer Vogerlsalat
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Wasch- und Putzvorgang: 20 Minuten + Vinaigrette: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der steirische Vogerlsalat ist ein typischer Salat aus der Steiermark.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Pellkartoffeln kochen oder vorgekochte erwärmen.
  • Die Kernöl-Vinaigrette bereiten.
  • Den Feldsalat putzen, d.h. alles Unschöne entfernen und die Wurzeln abschneiden.
  • Den Salat mehrmals in kaltem Wasser waschen, solange bis sich kein Sand mehr auf dem Boden des Wachbeckens absetzt.
  • Den Salat durch ein Küchensieb abseihen und in einem Küchenhandtuch trockenschleudern.
  • Den Salat in die Salatschüssel geben.
  • Die warmen Pellkartoffeln in Scheiben schneiden und über den Salat geben.
  • Die Kernöl-Vinaigrette langsam darüber tröpfeln lassen. Nun den Salat vorsichtig mit den Händen (mit Neutralseife gewaschen) vermengen und sofort servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Achtung: Kernöl gibt sehr hartnäckige grünbraune Flecken, die mit Gallseife zu entfernen sind. Ein weiteres Hausmittel ist, das Kleidungsstück mit dem Fleck in die Sonne zu hängen, so verschwindet er auch wieder.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]