Seelachsfilet an Reis

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Seelachsfilet an Reis
Seelachsfilet an Reis
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Seelachsfilet an Reis ist ein schnelles Hauptgericht, sehr gesund mit wenig Kalorien und dazu noch lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Reis in reichlich kochendem Salzwasser 20 Minuten garen.
  • Den Seelachs waschen und trocknen.
  • Die Zitrone waschen, schruppen und auspressen.
  • Die Hälfte des Saftes über den Seelachs geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Möhren schrappen und in Stifte schneiden.
  • Salzwasser zum kochen bringen und die Bohnen mit den Möhren 8 Minuten kochen.
  • Den Seelachs in 8 Stücke schneiden.
  • Die Teile in Mehl wenden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Den Seelachs von beiden Seiten 3 Minuten braten.
  • Milch und einen Viertel Liter Wasser in einem Topf aufkochen lassen und binden.
  • Die Zitronenschale in die Sauce abreiben
  • Die andere Hälfte Zitronensaft in die Sauce geben.
  • Mit etwas Zucker abschmecken.
  • Dill waschen trocknen und in kleine Stile zupfen.
  • Auf vier Tellern anrichten und mit Dill garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch einen anderen Fisch verwenden.