Schweinegulasch mit Möhren und Kohlrabi

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schweinegulasch mit Möhren und Kohlrabi
Schweinegulasch mit Möhren und Kohlrabi
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Schweinegulasch mit Möhren und Kohlrabi ist eine Hauptspeise, Gulasch einmal etwas anders, als man es kennt. Verwendet man dabei mageres Schweinefleisch so hat das Gericht auch nicht zu viele Kalorien.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden (ca 1 cm dick).
  • Die Möhren schrappen, den Stielansatz abschneiden und wie die Kohlrabi klein schneiden.
  • Wasser in einem Topf erhitzen und die Kohlrabi 3 Minuten blanchieren.
  • Die Möhren nach einer Minute hinzu geben.
  • Das Gemüse aus dem Wasser nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Das Fleisch waschen, trocknen und in Gulaschgroße Stücke schneiden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen.
  • Die Zwiebeln und das Fleisch in den Topf geben.
  • Beides leicht anschwitzen.
  • Brühe hinzugeben, dass alles bedeckt ist (ca. 300 ml) und eine Stunde schmoren lassen.
  • Das Gemüse dazu geben.
  • Mit restlicher Brühe so auffüllen, das wieder alles bedeckt ist.
  • Wieder 20 Minuten schmoren lassen.
  • Das Gulasch abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Petersilie waschen, trocknen und hacken.
  • Damit das Gulasch garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann die Sauce auch mit einer Mehlschwitze abbinden.
  • Wenn man nicht so auf die Kalorien gucken muss, passt in die Sauce auch ein Becher Crème fraîche oder Schlagsahne.
  • Weitere leckere Rezepte rund um Gulasch.