Schokotorte ohne Backen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schokotorte ohne Backen
Schokotorte ohne Backen
Zutatenmenge für: 12 Stücke
Zeitbedarf: 45 Minuten + 1 Stunde Ruhezeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Bei dieser Schokotorte ohne Backen bleibt der Ofen kalt. Der Boden wird aus Löffelbiskuits hergestellt und ist schnell gemacht. Danach muss die Torte noch im Kühlschrank fest werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schokolade grob zerkleinern und über dem heißen Wasserbad schmelzen.
  • 250 ml Milch mit den Eigelben in einem Topf verquirlen und unter Rühren erhitzen, bis die Eiermilch andickt. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Die Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen und die flüssige Schokolade unterrühren. Die Eiercreme vorsichtig unterheben.
  • Die restliche Milch mit dem Vanillezucker verrühren und die Löffelbiskuits darin portionsweise kurz wenden.
  • Die mit Backpapier ausgelegte Springform mit den Löffelbiskuits auslegen.
  • Die Hälfte der Schokocreme darauf verstreichen und eine weitere Biskuitschicht darüber legen.
  • Dann wieder Creme und Biskuits schichten und die Torte mindestens 60 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Die Torte auf eine Tortenplatte stürzen und das Backpapier entfernen.
  • Die Sahne steif schlagen und die Torte damit überziehen.
  • Die Torte mit dem Preiselbeerkompott verzieren und in 12 Stücke schneiden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]