Safransauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Safransauce
Safransauce
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Safransauce ist eine klassische Sauce, die zu vielerlei Fischgerichten serviert werden kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Abbindung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Safran, als Pulver (oben: unechtes Safran-Pulver) und Fäden
  • Die Mehlbutter herstellen.
  • Den Safran in wenig warmen Wasser auflösen lassen.
  • Die feingewiegten Schalotten in Butter andünsten.
  • Mit dem Wermut ablöschen und auf 1 TL Flüssigkeit einreduzieren lassen.
  • Den Wein zugeben und um ein Drittel einreduzieren lassen.
  • Fischfond und Schlagsahne zugeben und zusammen um ein Viertel der Flüssigkeit einreduzieren lassen.
  • Den Safran einrühren, kurz durchkochen lassen und die Sauce durch en Feinsieb abseihen.
  • Die Sauce mit Zitronensaft abschmecken, eventuell nachwürzen und mit wenig Mehlbutter abbinden.

Sauce zu[Bearbeiten]

  • Fischgerichten