Saarländischer Kochkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Saarländischer Kochkäse
Saarländischer Kochkäse
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Saarländischer Kochkäse wird gerne zum Katerfrühstück genossen, auch sonst schmeckt er zum Abendessen gut.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Rinde des Käses entfernen und den weißen Anteil grob würfeln.
  • Den Käse zusammen mit der Milch solange langsam köcheln lassen bis der Käse geschmolzen ist (die Milch immer wieder umrühren).
  • Die Eier mit dem Senfmehl und dem Mehl verrühren.
  • Die Mehlmasse zu der Milch geben zu solange köcheln lassen, bis die Masse sämig ist (immer wieder umrühren).
  • Den Kochkäse mit Salz und Cayenne abschmecken und erkalten lassen.
  • Den Kochkäse im Kühlschrank verschlossen aufbewahren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]