Rote Bete in sauerer Sahne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rote Bete in sauerer Sahne
Rote Bete in sauerer Sahne
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Aus der traditionellen deutschen Küche stammt das Rezept der Roten Bete in saurer Sahne. Als Salat oder als Beilage gereicht, passt es zu mancher Mahlzeit.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbeteitung[Bearbeiten]
  • Die Zwiebel pellen und hacken.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, die groben Stengel abschneiden und fein hacken.
  • Den Dill waschen, trocken und ebenfalls hacken.
  • Etwas Dill für die Garnitur zurückbehalten.
  • Die Rote Bete in einen Topfgeben.
  • So viel Wasser in den Topf geben, bis die Rote Bete vollständig bedeckt sind.
  • Das Wasser salzen und aufkochen lassen.
  • Wenn die Rote Bete gar sind abegießen, abtropfen lassen.
  • Des etwas abgekühlten Rote Bete schälen und in Scheiben schneiden.
Fertigstellung[Bearbeiten]
  • Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebel, die Petersilie und den Dill in die Pfanne geben und andünsten.
  • Alles mit Mehl bestäuben und verrühren.
  • Mit Gemüsebrühe angießen und köcheln lassen.
  • Wenn die Sauce andickt den Essig hinzugeben und verrühren.
  • Die Rote Bete in die Sauce geben und alles vermischen.
  • Das Gemüse etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  • Wenn die Sauce zu dick wird, etwas Wasser dazu geben.
  • Wenn alles fertig ist, die Saure Sahne dazugeben und verrühren.
  • Alles in einer Schüssel anrichten.
  • Mit den zurückbehaltenen Dill garnieren und warm servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]