Putenfilet in Parmesankruste mit Tomaten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Putenfilet in Parmesankruste mit Tomaten
Putenfilet in Parmesankruste mit Tomaten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Putenfilets in Parmesankruste mit Tomaten werden durch die feine Kruste wunderbar vor dem Trockenwerden geschützt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

  • Das Fleisch waschen und putzen.
  • Eier und Milch verquirlen.
  • Petersilie, Parmesan, Salz, Pfeffer und Paniermehl in einem Teller vermischen.
  • Das Fleisch anschließend durch die Eiermischung ziehen und anschließend in der vorbereiteten Panade wenden.
  • Das Fleisch in 2 ELEsslöffel (15 ml) Öl 5 bis 6 Minuten goldgelb braten.
  • Das Fleisch auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.

Garnitur[Bearbeiten]

  • Die Tomaten waschen und halbieren.
  • In einer Pfanne mit 2 ELEsslöffel (15 ml) Öl die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze schmoren, danach wenden und weitere 5 Minuten schmoren lassen.
  • Die Zitronen waschen, halbieren und mit Salz, Pfeffer und den Tomaten kurz mit anbraten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]