Pochierte Eier in Sherry

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pochierte Eier in Sherry
Pochierte Eier in Sherry
Zutatenmenge für: 8 Tapas
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Pochierte Eier in Sherry sind die spanische Variante von „verlorenen“, also pochierten Eiern.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Brühe in einem Topf erhitzen.
  • Den Sherry in die Brühe gießen.
  • Die Kräuter unter fließendem kalten Wasser abspülen, putzen und dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Temperatur soweit reduzieren, dass die Brühe nicht mehr kocht (ca. 75 °C).
  • Die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils vorsichtig in eine Schöpfkelle geben (siehe auch Tipp).
  • Jedes Ei vorsichtig in die Brühe gleiten lassen, dass es zusammen bleibt.
  • Evtl. mit einer Gabel das Ei kurz zusammenhalten.
  • Dies mit allen Eiern wiederholen.
  • Die Eier sollten mit der Brühe bedeckt sein.
  • Die Eier so lange pochieren lassen, bis das Eiweiß vollständig gestockt ist.
  • Das Eigelb sollte dagegen warm aber immer noch flüssig sein.
  • Je ein pochiertes Ei in einem Schüsselchen mit etwas Brühe servieren.
  • Salz, Pfeffer und Weißbrot dazu reichen.

Tipp[Bearbeiten]

  • Man kann die Eier auch einzeln nacheinander pochieren. Es dauert zwar etwas länger, aber so können sich die Eier nicht miteinander verbinden (was sie sonst leicht tun), und jedes Ei kann zeitlich "genau richtig" pochiert werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]