Philippinische Reisnudelsuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Philippinische Reisnudelsuppe
Philippinische Reisnudelsuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die philippinische Reisnudelsuppe (Misua Potola) ist sehr leicht herzustellen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Rinderhackfleisch mit Pfeffer und Salz würzen und kleine Bällchen daraus formen.
  • Knoblauch und Zwiebeln fein hacken.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebel glasig dünsten.
  • Die Hühnerbrühe zufügen und diese 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
  • Dann die Hackfleischbällchen zufügen.
  • Die Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Diese zu der Bouillon geben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen.
  • Zuletzt die Reisnudeln hinzugeben und während des Umrührens auseinander ziehen.
  • Sobald die Reisnudeln gegart sind, die Suppe servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]