Pfirsich Melba mit Vanilleeis

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pfirsich Melba mit Vanilleeis
Pfirsich Melba mit Vanilleeis
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Pfirsich Melba mit Vanilleeis ist ein Rezepttitel für eine weltberühmte Dessert-Kombination von Frucht und Eis, der eigentlich mit "Pfirsich Melba" ausreichend beschrieben ist, da das Vanilleeis standardmäßig dazu gehört.

Pfirsich Melba ist eine Kreation des französischen Meisterkochs Auguste Escoffier, der u.a. durch seine Publikation Le Guide Culinaire Weltruhm erlangte. Er adaptierte Spezialitäten anderer Länder und beeinflusste stark die französische Haute Cuisine.

Escoffier widmete das Rezept der Sängerin Nellie Melba, die von 1892 bis 1893 am Londoner Royal Opera House gastierte. Angeblich wurde das Dessert zu diesem Anlass erfunden. Escoffier kreierte damals ein Dessert für Melba, indem er pochierte Pfirsiche auf Vanilleeis setzte, serviert in einem aus einem Eisblock geschnitzten Schwan. Der Schwan bezog sich auf Wagners Oper Lohengrin, in der Nellie Melba brillierte. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Dessert – auch von Escoffier – noch nicht Pfirsich Melba genannt. Unter dem Namen Pfirsich Melba servierte er das Dessert erstmals zur Eröffnung des Hotels Carlton in London im Juli 1899.

Mittlerweile trägt die pürierte Himbeersauce auch den Namen Sauce Melba. Nach Pfirsich Melba ist auch die Farbe Melba benannt, ein pfirsichfarbener Ton. Auch der Melba-Toast gilt als Kreation Escoffiers für Melba[1]

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Dessertteller in eine Gefriere stellen.
  • Das Vanilleeis herstellen.
  • Die Himbeersauce in einem Topf erhitzen und durch ein feines Küchensieb streichen.
  • Ein Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Pfirsiche kurz blanchieren, aus dem Wasser heben, die Haut abziehen, halbieren, die Kerne entfernen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die Mandelstifte ohne Fett hellbraun in einer Pfanne anbraten.
  • Mit Puderzucker bestreuen und die Mandeln leicht karamellisieren lassen.
  • In eine Schüssel zum Abkühlen geben.
  • Aus Sahne und Vanillezucker eine Schlagsahne schlagen.
  • Pro Teller 2 Pfirsichhälften mit der Schnittfläche nach unten geben.
  • 2 Kugeln Vanilleeis daneben legen.
  • Die Pfirsiche mit Himbeersauce benetzen, mit Schlagsahne verzieren und mit Mandelstifte bestreuen.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Pfirsich Melba bei Wikipedia