Paprika-Chili-Gemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Paprika-Chili-Gemüse
Paprika-Chili-Gemüse
Zutatenmenge für: 4 bis 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Brat-/Schmorzeit: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine leckere, leichte Beilage mit der gewissen Schärfe oder auch als vegetarisches Hauptgericht ist das Paprika-Chili-Gemüse. Basierend auf einem Rezept von Horst Lichter bei Kerner kocht.

Zutaten[Bearbeiten]

Paprika-Chili-Gemüse[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Paprika-Chili-Gemüse[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln schälen und in 4 mm dicke Ringe schneiden
  • Den Knoblauch schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden
  • Die Chilischoten waschen, trocken tupfen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen
  • Dann in sehr feine Streifen schneiden
  • Den Paprika waschen, trocken tupfen und halbieren.
  • Das Kerngehäuse sowie den Blütenansatz entfernen und in 4 mm dicke Streifen schneiden
  • Die Walnüsse grob hacken.

Paprika-Chili-Gemüse[Bearbeiten]

  • Das Öl mit der Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebelringe und Paprika zugeben und bei mittlerer Temperatur nicht zu heiß für etwa 3 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten.
  • Dann den Knoblauch und den Chili untermischen und für einige Sekunden weiter braten lassen.
  • Das Gemüse mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Danach die Sojasauce sowie Crème double zugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Nochmals mit Salz, Pfeffer und evtl. Zucker abschmecken.
  • Zum Schluss die gehackten Walnüsse unterrühren und das Gericht sofort noch Heiß als Hauptspeise oder als Beilage auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Beilage zu[Bearbeiten]

Beilagen als Sologericht[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]