Omelett-Rollen mit Spargel, Schinken und Brie

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Omelett-Rollen mit Spargel, Schinken und Brie
Omelett-Rollen mit Spargel, Schinken und Brie
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 45 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept für diese leckeren Omelett-Rollen mit Spargel, Schinken und Brie entstammt einem Küchenkalender eines italienischen Olivenölherstellers. Obwohl eine Omelett-Rolle als Hauptmahlzeit dienen kann, ist das Gericht auch als leckere Vorspeise geeignet, wenn man eine Rolle in etwa drei Teile zerschneidet.

Das Rezept ist gegenüber dem Original leicht verändert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Spargel putzen und 15 Min. garen.
  • Die Eier mit Pfeffer und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz etwas verquirlen.
  • Etwa ¼ der Eiermasse in die mit Olivenöl eingefettete Backform geben und fein verteilen. Der Teig sollte nicht zu dick sein, etwa wie Crêpes.
  • Bei 170 °C im Backofen etwa 15 Min. backen.
  • Den Käse in Stückchen zerteilen, den Schinken in Streifen schneiden.
  • Das Omelett aus dem Backofen nehmen und mit jeweils ¼ der Spargelstücke, der Schinkenstreifen und der Käsestückchen belegen.
  • Mit ½ ELEsslöffel (15 ml) Parmesan bestreuen.
  • Mit etwas Majoran und Schnittlauch belegen, salzen, pfeffern und einrollen.
  • Mit den restlichen Zutaten ebenso verfahren und weitere drei Omelett-Rollen vorbereiten.
  • Die vier nun vorbereiteten Rollen mit dem restlichen Parmesan bestreuen und in der Backform weitere 15 Min. im Backofen gratinieren.
  • Mit Petersilienblättchen bestreuen und warm servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Gegarte Spargelspitzen als Dekoration beilegen.

Varianten[Bearbeiten]