Obatzter vom Taleggio mit Croûtons

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Obatzter vom Taleggio mit Croûtons
Obatzter vom Taleggio mit Croûtons
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Obatzter ist eine pikante bayerische Käsezubereitung, die als Zwischenmahlzeit (zur Brotzeit) serviert wird. In Franken heißt sie Gerupfter oder Angemachter.

Als Alternative zu dem in Handel angebotenen Fertigprodukt hier mit dem Rezept Obatzter vom Taleggio mit Croûtons eine leckere Variante aus der Küche des bekannten TV-Kochs Christian Henze.

Zutaten[Bearbeiten]

Für die Croutons[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Käse entrinden und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Gurken und Zwiebel fein würfeln.
  • Den Käse mit der Butter, dem Quark, den Zwiebel- und Gurkenwürfeln und den Gewürzen gut miteinander vermischen.
  • Abschmecken.
  • In der Pfanne das Öl erhitzen und darin die Brotscheiben beidseitig rösten.
  • Die Gewürze zugeben und kräftig durchschwenken.
  • Die Brotscheiben auf Küchenkrepp entfetten und erkalten lassen.
  • Die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden.
  • Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
  • ¼ des Obatzten in einen Dessertring geben und auf einen Teller stürzen. Mit dem restlichen Käse ebenso verfahren.
  • Den Obatzten mit Radieschenscheiben, Brotscheiben(-teilen) und den Lauchröllchen garnieren und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]