Nudelsalat mit Jagdwurst und Gewürzgurke

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nudelsalat mit Jagdwurst und Gewürzgurke
Nudelsalat mit Jagdwurst und Gewürzgurke
Zutatenmenge für: 2–4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Rastzeit: 12 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Nudelsalat mit Jagdwurst und Gewürzgurke ist der Klassiker in der Familie des Verfassers. Er schmeckt eigentlich jedesmal anders, weil die Zutaten mehr oder weniger Richtlinien darstellen. Der angegebene Berliner Mayonnaise-Hersteller ist keine Werbung, vielmehr schmeckt obiger Famile der Salat damit am besten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Nudeln im Topf nach Vorschrift kochen und abkühlen lassen (im Topf, wenn es schnell gehen soll auch im kalten Wasser).
  • Jagdwurst und Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden (etwa 2 cm).
  • Die Mayonnaise mit dem Gurken-Einlegewasser glatt rühren (eventuelle Gewürzstückcken, wie Senfkörner sind absolut kein Problem, sondern gehören dazu).
  • Mit dem Ketchup, dem Senf, dem Salz sowie Pfeffer, Maggi-Würze und Worcestersauce wird die Marinade scharf abgeschmeckt.
  • Jagdwurst, Gewürzgurken und Marinade miteinander vermischen und dann zu den erkalteten Nudeln geben.
  • Der Salat sollte mindestens 12 Stunden an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank durchziehen.
  • Wenn alles richtig funktioniert, dann zieht relativ viel Marinade in die Jagdwurst und die Nudeln ein, sie sind dann etwas "krisselig" anzusehen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zur Hälfte grüner Ketchup - was für eine Farbe! Etwas für die Halloween-Party.