Mousse von der Ente

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mousse von der Ente
Mousse von der Ente
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig

Die Mousse von der Ente (frz. Mousse de canard) ist ein Rezept aus der französischen Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Entenbrust von Sehnen und Haut befreien und in Würfel schneiden (nicht zu klein, sonst wird das Fleisch beim Braten trocken).
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne schlagen.
  • Die Entenhaut in die heiße (geht schneller) Pfanne geben, das Fett herausbraten.
  • Entenfleischwürfel 3–4 Minuten in dem ausgelassenen Fett braten.
  • Würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und der Prise Zimt.
  • Den Bratensatz mit Gefügelfond und Portwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren.
  • Den Fond passieren, die Gelatine darin auflösen und kühl stellen.
  • Die gebratene Entenbrust durch einen Fleischwolf geben und danach durch ein Sieb streichen.
  • Unter diese Masse jetzt die Butter und den handwarmen Fond mit der Gelatine rühren.
  • Mit Salz und Pfeffer nachschmecken, evt. noch etwas Portwein dran.
  • In kleine Förmchen füllen und kalt stellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Eine kleine lange Terrinenform nehmen, daraus stürzen und in Scheiben schneiden.