Mousse au Chocolat mit Aquafaba

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mousse au Chocolat mit Aquafaba
Mousse au Chocolat mit Aquafaba
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 20 Minuten + 4 Stunden Kühlstellen
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieses Mousse au Chocolat mit Aquafaba ist eine vegane Variante des klassischen Mousse au Chocolat, die von der Luftigkeit und Konsistenz mit dem Original vergleichbar ist und zudem tierleidfrei, günstiger und garantiert frei von Salmonellen ist.

Aquafaba ist das Kochwasser von Hülsenfrüchten wie Bohnen oder Kichererbsen und eignet sich aufgrund der langkettigen Eiweißverbindungen als Alternative zu Eiklar bzw. Eischnee.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

  • 1 kleiner Topf, um Wasser zu kochen
  • 1 Metalschüssel, um die Schokolade über dem kochenden Wasser zu schmelzen
  • 1 Schüssel, um den Aquafaba-Schnee zu schlagen

Zubereitung[Bearbeiten]

  • In einem kleinen Topf 1 cm tief Wasser zum Kochen bringen und, sobald Wasserdampf aufsteigt, vom Feuer nehmen.
  • Die Schokolade zerbröckeln und in der Schüssel über dem Wasserdampf vorsichtig schmelzen lassen.
  • Das Aquafaba mit einem Küchenmixer einige Minuten aufschlagen, bis es schaumige Konsistenz wie Eischnee bekommt. Wenn es flüssig bleibt, muss Aquafaba anderer Herkunft verwendet werden, Aquafaba aus Hülsenfrucht-Konserven funktioniert bei manchen Marken und bei anderen nicht.
  • Bei Bedarf 2 TLTeelöffel (5 ml) Zucker und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz dem Aquafaba-Schnee beimengen (bei Konserven ist häufig schon eine geringe Menge Salz enthalten).
  • Den Aquafaba-Schnee vorsichtig unter die Schokolade heben, bis er einigermaßen gleichmäßig vermischt ist.
  • Das fertige Mousse au Chocolat mindestens 4 Stunden kühlstellen.

Resteverwertung[Bearbeiten]

Die Hülsenfrüchte für das Aquafaba sollten im Kühlschrank gelagert oder zu einem Gericht verarbeitet werden.