Makkaroni mit Meeresfrüchten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Makkaroni mit Meeresfrüchten
Makkaroni mit Meeresfrüchten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Wer glaubt, dass Nudeln nur in der italienischen Küche geboten werden, der liegt falsch. Auch in Griechenland kann man Nudeln bekommen. Es gibt sogar Nudeln, die in Griechenland hergestellt werden. Davon hier das Rezept von Makkaroni mit Meeresfrüchten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben und glasig dünsten.
  • Mit Wein ablöschen.
  • Dazu kommen die Tomaten samt Saft.
  • Oregano dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Sauce eine Viertelstunde köcheln lassen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen, also reichlich sprudelnd kochendes Wasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser und nicht abschrecken.
  • Dien Nudeln zurück in den Topf geben und ein EL Olivenöl dazu geben.
  • Die Nudeln vorsichtig verrühren.
  • Die Meeresfrüchte in die Tomatensauce geben und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Nudeln auf Teller verteilen und mit der Sauce servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]