Lauch-Safransauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lauch-Safransauce
Lauch-Safransauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Lauch-Safransauce wird leider viel zu selten als Sauce zu Fisch oder Geflügel gereicht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Vom Lauch nur die weißen Abschnitte benutzen, den Wurzelansatz und die oberste Schicht entfernen.
  • Den Lauch quer in feine Scheiben schneiden.
  • Das Gemüse in Salzwasser ca. 10 Minuten abkochen.
  • Den Lauch durch einen Küchensieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Zwischendurch die Schalotte schälen, fein wiegen und in einem Topf in Butter anschwitzen.
  • Mit dem Noilly Prat und dem Weißwein ablöschen und den Saucensatz um die Hälfte reduzieren
  • Den Safran in wenig lauwarmen Wasser auflösen.
  • Die Sahne mit dem Safran zu der Sauce geben.
  • Den ausgedrückten Lauch der Sauce zufügen und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
  • Das Sauce fertig garen lassen, mit Zitronensaft und Cayenne abschmecken.

Sauce zu[Bearbeiten]

  • diversen Fisch- und Hähnchenbrust-Gerichten

Varianten[Bearbeiten]