Lammspießchen mit Zitronenmarinade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lammspießchen mit Zitronenmarinade
Lammspießchen mit Zitronenmarinade
Zutatenmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten + 5 Stunden Marinierzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zu Tapas gehören auch immer kleine Fleischspieße. Die werden aus den verschiedenen Sorten Fleisch hergestellt und in kreativen Marinaden eingelegt. Diese Variante heißt Lammspießchen in Zitronenmarinade und der Name sagt eigentlich schon alles.

Zutaten[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Gemüsezwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch, die Gemüsezwiebel, die Zitronenschale, den Zitronensaft, den Thymian, den Koriander, den Kreuzkümmel, den Essig und das Olivenöl in eine flache Schüssel geben und alles gründlich verrühren.
  • Das Lammfleisch in kleine Würfel schneiden (2 cm).
  • Das Lammfleisch auf 16 Partyspieße stecken.
  • Die Spieße in die Marinade geben und darin wenden.
  • Die Schüssel abdecken und 5 Stunden kalt stellen. Die Spieße dabei immer mal wieder wenden.
  • Den Grill des Backofens vorheizen.
  • Die Spieße abtropfen lassen und auf ein Backblech legen.
  • Die Spieße auf der oberen Schiene des Backofens schön braun grillen.
  • Dabei immer mal wieder mit Marinade bestreichen.
  • Die fertigen Spieße auf einem Teller anrichten.
  • Die halbe Orange in dünne Scheiben schneiden und die Spieße mit den Scheiben dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]