Lachsfilets mit Orangen-Curry-Honig-Dillsauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lachsfilets mit Orangen-Curry-Honig-Dillsauce
Lachsfilets mit Orangen-Curry-Honig-Dillsauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Lachsfilets mit Orangen-Curry-Honig-Dillsauce können zu jeder Gelegenheit serviert werden. Das Gericht ist schnell zubereitet und wird ihre Gäste trotz oder gerade wegen seiner Einfachheit begeistern.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Sahne in einem Topf erhitzen.
  • Den Dill waschen und mit dem Wiegemesser zerkleinern.
  • Die Übrigen Zutaten der Sauce (alles außer Olivenöl und Lachs) in die heiße Sahne einrühren, mit dem Dill kurz aufkochen und anschließend mit ein wenig Gemüsebrühe abschmecken.
  • Die Lachsfilets mit kaltem Wasser gut reinigen und anschließend trocknen und ganz leicht salzen.
  • Das Olivenöl in der Pfanne stark erhitzen und anschließend auf niedrige Temperatur schalten.
  • Lachs von beiden Seiten gut anbraten und kurz vor dem Ende den Deckel noch für ca. 2 min auf die Pfanne geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]