Klassische toskanische Hackfleischsauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Klassische toskanische Hackfleischsauce
Klassische toskanische Hackfleischsauce
Zutatenmenge für: 280 g/2 Portionen
Zeitbedarf: Vorber.: 15 MIn.
Braten: 25 Min.
Fertigst.: 10 Min.
Gesamt: etwa 50 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Rezept für die Klassische toskanische Hackfleischsauce (it. Sugo di carne classico alla Toscana oder Ragù bolognese classico alla Toscana) stammt vom toskanischen ökologischen Landgut "La Vialla".

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel und die Möhre klein hacken.
  • Den Sellerie fein reiben.
  • Das Hackfleisch mit etwas Olivenöl im Topf anbraten.
  • Die Zwiebel und die Möhre zugeben und mitbraten.
  • Die Tomaten, das Tomatenmark und den Sellerie zugeben und unter Rühren bei kleiner Hitze anbraten.
  • Salzen und pfeffern sowie abschmecken.
  • Den Rotwein langsam zugeben, die Sauce sollte nicht zu dünnflüssig werden.
  • So lange pürieren, bis eine dickflüssige Konsistenz entstanden ist.
  • Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ganz klein geschnittene Petersilie und ebenso klein geschnittenes Basilikum unterheben und umrühren.
  • In die Gläser abfüllen und etwa 2–3 Wochen ziehen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Passt zu den meisten Pastagerichten, die nicht über eine eigene dominante Sauce verfügen.

Varianten[Bearbeiten]

  • Je nach Vorliebe (der Gäste): 1 Knoblauchzehe, klein geschnippelt, zugeben, bevor püriert wird.
  • Weitere Varianten in der Kategorie Bologneser Sauce