Kartoffelsalat mit Radieschen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelsalat mit Radieschen
Kartoffelsalat mit Radieschen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Kartoffelsalat mit Radieschen ist ein schöner, sommerlicher Salat, den man gut als Beilage zum Grillen, als Beilage zum Mittagessen oder als Beilage zum Abendbrot servieren kann. Er ist sehr frisch und recht leicht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser 20 Minuten kochen lassen (die Kartoffeln dabei in das kalte Wasser legen und aufkochen lassen).
  • Die Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken, abdampfen lassen, dann pellen und in Würfel schneiden.
  • Die Erbsen in Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren, abseihen, abschrecken, gut abtropfen lassen und bereit stellen.
  • Den Kohlrabi schälen und klein schneiden.
  • Die Radieschen putzen, waschen, trocknen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Speck waschen und trocknen.
  • Eine Pfanne erhitzen.
  • Den Speck darin auslassen.
  • Die Kartoffeln, die Erbsen, die Zwiebel und den Speck in eine Schüssel geben.
  • In einer kleinen Schüssel Sahne, Remoulade, Essig und das Eigelb verquirlen.
  • das Dressing abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Diese über den Salat geben und vorsichtig umrühren.
  • Der Salat muss nach der Herstellung noch eine gute Stunde im Kühlschrank ziehen (mit Frischhaltefolie abdecken).

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]