Käsekuchen ohne Boden mit Grieß

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Käsekuchen ohne Boden mit Grieß
Käsekuchen ohne Boden mit Grieß
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 1 Stunde + Auskühlen: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Käsekuchen ohne Boden mit Grieß ist eine Variante ohne Vanille und backt sich kinderleicht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 190 °C (möglichst Umluft) vorheizen.
  • Die Zutaten in der Rührschüssel gut vermischen.
  • Währenddessen die Butter schmelzen und flüssig zugeben.
  • Die Masse mit einem Rührer sehr gut durcharbeiten.
  • Springform leicht mit Butter einfetten.
  • Die Masse einfüllen (die Masse ist relativ flüssig, das ist normal so…).
  • Den Kuchen auf mittlerer Schiene 1 Stunde backen und 1 Stunde auskühlen lassen.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Am Boden der Form bildet sich ein Kuchenboden aus - kein Mürbeteig oder sonstiges nötig.
  • Der fertige Kuchen bleibt im Kühlschrank 3–4 Tage frisch.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Cranberry Käsekuchen: statt Rosinen, die gewünschte Menge getrocknete oder frische Cranberrys zufügen