Huhn mit scharfer roter Schokoladen-Pfeffersauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Huhn mit scharfer roter Schokoladen-Pfeffersauce
Huhn mit scharfer roter Schokoladen-Pfeffersauce
Zutatenmenge für: Vorspeise: 8 Personen oder Hauptspeise 4 Personen
Zeitbedarf: Huhn, mexikanisch: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Bratzeit: ca. 50 Minuten + Schokoladensauce: Zubereitung ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dass Schokolade mit Wild zusammenpasst, ist bekannt. Dass Schokolade mit rotem Pfeffer schmeckt, schon weniger. Dass letztere Kombination aber zu Huhn passt, dürfte vielen unglaubwürdig erscheinen. Das Huhn mit scharfer roter Schokoladen-Pfeffersauce sollte gerade aus diesem Grund von jedem Liebhaber von Geflügel und Schokolade einmal nachgekocht werden. Das Gericht schmeckt köstlich und ist mal eine ganz andere Variante, Huhn, am besten mit frischer Tortilla, zu kredenzen.

Zutaten[Bearbeiten]

Mexikanisches Huhn[Bearbeiten]

Scharfe Schokoladensauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Mexikanisches Huhn[Bearbeiten]

  • Das Huhn abwaschen und mit Küchenpapier trocknen.
  • Mit einem Messer in 8 Stücke zerteilen.
  • Das Fleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Hälfte des Butterschmalzes erhitzen und das Huhn darin von allen Seiten kräftig anbraten.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei Umluft mit 180 °C, bei Ober- und Unterhitze mit 190 °C ca. 40 Minuten goldbraun, knusprig braten.
  • Danach das Huhn aus dem Bräter nehmen, beiseite stellen und warm halten.

Schokoladensauce mit rotem Pfeffer[Bearbeiten]

  • Während das Huhn brät, die Suppe aufkochen.
  • Die gehackten Chilischoten mit der Suppe überbrühen.
  • Die gehackte Zwiebel und den Knoblauch im Bratensatz anbraten.
  • Die in Würfel geschnittenen Tomaten zugeben und kurz anrösten lassen.
  • Die Sesamkörner, den Ingwer, die Nelke, den Koriander und das Brot zugeben und ebenfalls kurz anrösten lassen.
  • Alles in einen hohen Mixbecher füllen und zu einem glatten Püree pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Butter in einem Butterpfännchen schmelzen und mit dem Püree verrühren.
  • Die zerbröckelte Schokolade in der Sauce auflösen.
  • Zum Schluss die roten Pfefferkörner untermischen.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Sauce nochmals kurz aufkochen lassen.
  • Das Huhn auf vorgewärmten Tellern mit der Schokoladensauce anrichten.
  • Zum Schluss mit gehobelter Schokolade bestreuen und noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]